Blog

Jul 28 2017

Atmosphäre dunkel oder heller? - Atmosphere dark or brighter?

Die Rahmenbedingen entscheiden oft darüber ob ein Date unvergesslich wird oder eher schnell in Vergessenheit gerät. Das Zauberwort lautet "Atmosphäre". Ist nun ein Sex Abenteuer im dunkeln oder eher im hellen geiler? Möchtest du gerne weniger sehen und dich mehr auf deine Gefühle konzentrieren oder lieber ganz genau beobachten was dir gerade passiert? Ich mag es ab und zu gern auch etwas heller und liebe es beobachtet zu werden. Gierige Blicke fühlen sich gut an. Die Frau öffnet ihre Beine und er zieht ihren Slip zur Seite. Sie lässt es zu, den sie will das er sie ganz sieht. Je näher der Mann ihr kommt, desto größer ist ihre Erregung. Kein Detail soll verborgen bleiben. Er schaut in ihre großen Augen, berührt ihre Haut, stößt sie, fingert sie und erlebt, kurz darauf, ihren Orgasmus tief in ihr. Diese Bilder und Sinneseindrücke sollen sich fest in die Erinnerung von beiden brennen. Deswegen ist Licht eine tolle Sache. Im Halbdunkel aber, ist alles wieder ganz anders. Bei leiser Musik, Kerzenlicht und einem Glas Sekt erlebt man Sex wieder auf eine ganz andere Art. Jede Berührung verändert die Knospen der Frau eine Gänsehaut nach der anderen streicht über ihren nackten Körper, während er ihr einen Tropfen Sekt aus meinem Bauchnabel leckt und sie mit seiner gierigen Zunge vorsichtig auf den heißen Ritt vorbereitet, der ihr gleich bevorsteht. Die Intimität des Moments lässt sie erzittern und verwandelt ihn in einen romantischen Geliebten. Licht und die entsprechende Atmosphäre können ein Sex-Abenteuer also erst so richtig interessant machen.

Welche Zutaten nutzt ihr außerdem um die entsprechende Stimmung für ein Date zu zaubern? Öl? Duftkerzen? Erdbeeren mit Sahne? Ein besonderes Lied? Klassik? Ein gutes Essen bei Kerzenschein? Seidene Bettlaken, eine Augenbinde, Lack und Leder oder gar eine Nebelmaschine? Bin gespannt auf eure Antworten. The framework conditions often decide whether a date is memorable or rather quickly disappears into oblivion. The magic word is "atmosphere". Is now a sex adventure in the dark or rather in the bright horny? Would you like to see less and concentrate more on your feelings or rather watch closely what is happening to you? I like it from time to time a bit brighter and I love to be watched. Greedy looks good. The woman opens her legs and he pulls her panties aside. She lets it she wants him to see it all. The closer the man comes to her, the greater her excitement. No detail is to be hidden. He looks into her big eyes, touches her skin, pushes her, fingers her and, shortly thereafter, experiences her orgasm deep inside her. These images and sensory impressions are to burn themselves firmly in the memory of both. That is why light is a great thing. In the semi-dark, however, everything is completely different. With soft music, candle light and a glass of sparkling wine, one experiences sex again in a completely different way. Every touch changes the woman's buds one goose bumps after the other strokes over her naked body as he licks a drop of champagne from her belly and gently prepares her for her hot ride with her greedy tongue. The intimacy of the moment makes her tremble and transforms him into a romantic lover. Light and the appropriate atmosphere can make a sex adventure so interesting. What ingredients do you use to conjure the mood for a date? Oil? Scented candles? Strawberries with cream? A special song? Classical? A good meal by candlelight? Silk bedlakes, an eyebrow, lacquer and leather or even a fog machine? I'm interested in your answers.

Erik : 2018-06-17 13:31:58
Also, ich habe es lieber, wenn es etwas heller ist. Ich möchte deine Rosette sehen, wenn ich dich lecke.:)=